Einbaubeschreibungen der verschiedenen Pflanzenkläranlagen-Baureihen

Einbau einer AQUANT-ibs 4

Einfacher kann man Pflanzenkläranlagen nicht einbauen:
Ohne viele Fragen, ohne Pläne studieren, kein Fach-Chinesisch. Falls beim Einbau doch Fragen auftauchen sollten, lassen wir Sie nicht im Stich. Auch an dem jeweiligen Einbauwochenende nicht! Rufen Sie dann einfach unsere kostenlose Hotline an: 0800-AQUANTFON (Bitte vor dem Einbauwochenende uns über den bevorstehenden Einbau informieren. Ein Experte aus unserem Hause besetzt dann die Hotline).





Die folgende Einbaubeschreibungen beziehen sich ausschließlich auf die
AQUANT - Pflanzenkläranlagen-Baureihen und sind verkürzte und vereinfachte Fassungen!
Die vollständigen Einbauanleitungen für alle Baureihen können im
Downloadbereich heruntergeladen werden!



Weitere Fotos sowohl vom Einbau als auch von fertigen AQUANT-Anlagen finden Sie in unserer Bildergalerie.

Sie wünschen die Vermittlung eines Einbaupartners (Baubetrieb)?

Teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit, wir leiten Ihren Wunsch, wenn möglich, an eine Baufirma in Ihrer Nähe weiter! Ansonsten empfehlen wir Ihnen, falls Sie den Einbau ganz oder teilweise einer Baufirma überlassen wollen, folgendes: Suchen Sie sich eine örtliche Baufirma, die einen guten Ruf zu verlieren hat. Selbst wenn diese nicht die allerbilligste Firma sein sollte. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben, als später aufwendig und teuer nachzubessern. Schicken Sie am besten mehreren Firmen unsere Unterlagen bzw. verweisen Sie auf unsere Homepage. Es stellt dabei kein Problem dar, wenn die bauausführende Firma keine Erfahrung im Bau bzw. Einbau unserer Anlagen hat, da selbst Laien unsere Anlagen normalerweise problemlos installieren. Elektroinstallation natürlich ausgenommen (normalerweise Verlängerung der zwei Pumpenkabel und des Alarmschwimmerkabels ins Haus zu drei nebeneinanderliegenden, extra abgesicherten Steckdosen)!

Baugrube ausheben und vorbereiten

Baugrube ausheben und vorbereiten

Sandsohle in Baugrube einbringen und verdichten

AQUANT-Grundkörper einsetzen

AQUANT-Grundkörper einsetzen

Der Bagger vor Ort setzt die ibs 4 auf das fachmännisch hergestellte Planum

Füllen

Füllen

Abwechselnd Kies bzw. Sand in AQUANT-Grundkörper einfüllen und Baugrube mit Aushub verfüllen

Füllen

Füllen

Beim Einfüllen der verschiednene Schichten helfen die Skalen, die außen und innen am Grundkörper angebracht sind.

Weiter einfüllen

Weiter einfüllen

Zulaufverteilung anschließen und in Kies einbetten. Die Zulaufverteilung darf nicht aus der Kiesschicht herausragen!

Weiter füllen

Weiter füllen

Baugrube verfüllen. Die oberste Schicht sollte für eine Bepflanzung oder Grasaussaat aus Mutterboden bestehen.

Bepflanzung

Bepflanzung

5 Schilfpflanzen je Quadtratmeter in den Kies einpflanzen

Fertig!

Fertig!

Einbau einer AQUANT-dsm 4
Baugrube

Baugrube

und Rohrgraben für die Zu- und Ablaufe ausheben

Vorkonfektioniertes Folienbecken

Vorkonfektioniertes Folienbecken

in der Baugrube ausbreiten. Geotextil zum Schutz des Folienbecken

Füllen

Füllen

Abwechselnd Kies bzw. Sand in AQUANT-Grundkörper einfüllen und Baugrube mit Aushub verfüllen

Füllen

Füllen

Beim Einfüllen der verschiednene Schichten helfen die Skalen, die außen und innen am Grundkörper angebracht sind.

Weiter einfüllen

Weiter einfüllen

Zulaufverteilung anschließen und in Kies einbetten. Die Zulaufverteilung darf nicht aus der Kiesschicht herausragen!

Weiter füllen

Weiter füllen

Baugrube verfüllen. Die oberste Schicht sollte für eine Bepflanzung oder Grasaussaat aus Mutterboden bestehen.

Bepflanzung

Bepflanzung

5 Schilfpflanzen je Quadtratmeter in den Kies einpflanzen

Fertig!

Fertig!

Einbau AQUANT-dsm 4 oP (ohne Pumpen)
Einbau analog zur dsm-Baureihe mit Pumpen 
Baugrube

Baugrube

für das Pflanzenbeet ausheben

Rohrverbindung zwischen Pflanzenbeet

Rohrverbindung zwischen Pflanzenbeet

und Stoßbeschickungsschacht

Stoßbeschickungsschacht

Stoßbeschickungsschacht

nach der Mehrkammergrube, beschickt das Pflanzenbeet schwallweise

Vorkonfektioniertes Folienbecken

Vorkonfektioniertes Folienbecken

und Ablaufmodul

Befüllung

Befüllung

die verschiedenen Sand- und Kiesschichten sind eingefüllt

Wichtig: Stoßbeschickungsschacht

Wichtig: Stoßbeschickungsschacht

ca. 1 m höher als das Pflanzenbeet

Noch Schilfpflanzen setzen

Noch Schilfpflanzen setzen

Fertig!

Fertig!